mit 50 € 

Zuschuss monatlich leasen

in Kooperation mit

VERAHmobil E-Bike –

Die zeitgemäße Erweiterung der Mobilitätsoffensive

email.png

In einer Umfrage des Hausärzteverbandes im Frühjahr 2019 konnten sich vier von fünf der befragten VERAH den Einsatz eines E-Bikes sehr gut vorstellen, 30 Prozent würden es sogar anstelle eines Autos für Hausbesuche bevorzugen. Das war Anlass genug, die Mobilitätsoffensive VERAHmobil um ein zeitgemäßes Zusatzangebot zu erweitern. Sie als HZV-Hausarzt können eines oder mehrere Praxisfahrräder (VERAHmobil E-Bikes) leasen, damit Ihre VERAH gesund und umweltfreundlich zu Hausbesuchen radeln können. Jedes VERAHmobil E-Bike wird von den Vertragspartnern mit einem monatlichen Beitrag von 50 Euro pro E-Bike gefördert. 

 

Zusätzlich zu jedem VERAHmobil E-Bike erhält Ihre VERAH einen hochwertigen Fahrradrucksack für die notwendigen Hausbesuchsutensilien. Partner für das E-Bike-Angebot ist der Dienstradleasinganbieter JobRad mit Sitz in Freiburg. Den Zuschuss können ebenso wie beim Auto alle am AOK-Hausarztvertrag teilnehmenden Praxen mit einer VERAH bei der HÄVG beantragen.

 

In 5 Schritten zu Ihrem E-Bike

Wie leasen Sie als HZV-Vertragsarzt ein E-Bike für Hausbesuche ihrer VERAH? Ganz einfach – in 5 Schritten!

1

Individuelles VERAHmobil E-Bike aussuchen

Gehen Sie zu einem der 700 JobRad-Fachhändler in Baden-Württemberg und lassen sich dort professionell beraten. Sie können aus dem gesamten Sortiment wählen – ab einem Bruttoauftragswert von 1.499,– Euro ist ein Leasing möglich. 

Einen autorisierten JobRad-Fachhändler finden Sie hier.

2

Leasinganfrage bei JobRad stellen

Kalkulieren Sie mit dem Leasinganfrage-Formular ganz einfach Ihre Leasingrate – und senden Sie die Anfrage an JobRad – entweder per Email an verahmobil@jobrad.org oder per Fax 0761 205515-902. Um eine zügige Bearbeitung in wenigen Tagen zu gewährleisten, denken Sie bitte unbedingt daran, das Fachhändler-Angebot als Anlage mitzusenden.

WICHTIG! Bitte verwenden Sie das hier verlinkte oder sich unten im Bereich DOWNLOADS befindliche Formular. Nur so können Sie die Bezuschussung erhalten!

3

Leasingvertrag nach Prüfung erhalten

Nach positiver Bonitätsprüfung und Bestätigung der Teilnahme am AOK-Hausarztvertrag durch die HÄVG schickt die JobRad GmbH Ihnen per Email den Leasingvertrag und informiert den Fachhändler, dass Sie Ihren Vertrag erhalten haben.

4

Übernahme bestätigen und losradeln

Gegen Vorlage und Abgabe des unterschriebenen Vertrages können Sie als HZV-Vertragsarzt das E-Bike beim Händler entgegennehmen. Einfach die Übernahme bestätigen und schon geht es los – wir wünschen Ihnen und Ihrer VERAH gute Fahrt!

5

Leasingzuschlag bei der HÄVG beantragen

Um ihren monatlichen Zuschlag in Höhe von 50 Euro zu beantragen, verwenden Sie bitte das Formular „Beantragung Zuschlag (HÄVG)“ im Bereich DOWNLOADS und senden es vollständig ausgefüllt per Fax 0711 - 217 47 699 an die HÄVG.

"

Ich finde es super, dass ich die Hausbesuche jetzt wahlweise auch mit dem E-Bike machen kann. Und das sogar schneller und einfacher. Denn die Parkplatzsuche entfällt und umweltfreundlich ist es außerdem.

Cynthia Höflinger
VERAH in Freiburg

 

Antworten auf die wichtigsten Fragen

Was ist die Übernahmebestätigung?


Die Übernahmebestätigung wird bei der Abholung beim Fachhändler ausgefüllt und dort mit den Vertragsunterlagen übergeben. Sie bestätigen durch Ihre Unterschrift den Tag der Übernahme, den mängelfreien Zustand und die Rahmennummer Ihres VERAHmobil E-Bikes.




Ich habe einen Gewährleistungsfall. Was tue ich jetzt?


Für Ihr VERAHmobil E-Bike von JobRad stehen Ihnen selbstverständlich die Rechte im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung (Sachmängelhaftung) zu. Sie gilt zwei Jahre ab Übernahme des VERAHmobil E-Bikes.

Ihr Ansprechpartner in allen Fragen zur Mängelhaftung ist der JobRad-Fachhandelspartner, von dem Sie Ihr E-Bike bezogen haben. Er hilft Ihnen gerne weiter!

Wenn Sie die JobRad-Vollkaskoversicherung abgeschlossen haben, sind nach Ablauf der zweijährigen Frist Material-, Produktions- und Konstruktionsfehler durch die JobRad-Vollkaskoversicherung abgedeckt.

Tipp: Möglicherweise wird Ihr Schaden durch eine freiwillige Herstellergarantie abgedeckt? Auch in diesem Fall hilft Ihnen gerne der JobRad-Fachhandelspartner weiter, von dem Sie Ihr VERAHmobil E-Bike bezogen haben!




Habe ich auf mein VERAHmobil E-Bike Garantie?


Zusätzlich zu der gesetzlichen Mängelhaftung geben viele Hersteller freiwillige Garantien auf ihre Produkte. Diese teilt Ihnen gern Ihr JobRad-Fachhandelspartner mit, der auch sonst Ihr Ansprechpartner in Garantiefällen ist.




Ich habe einen Versicherungsfall bei meinem VERAHmobil E-Bike. Was tue ich?


Ihre Schadensmeldung können Sie schnell und einfach online vornehmen. Das Vorgehen im Schadensfall ist in Ihrem Versicherungsmerkblatt zur JobRad-Vollkaskoversicherung beschrieben.




Welche Einschränkung habe ich bei der Auswahl meines VERAHmobil E-Bikes?


Der Mindestpreis für ein Leasing beträgt 1.499,– € brutto. Es können aber auch mehrere günstigere Fahrräder geleast werden, zum Beispiel zwei Räder zu je 750,– € brutto.

Bei weiteren Fragen hilft Ihnen das Team JobRad für Selbstständige weiter: verahmobil@jobrad.org




Kann ich mein Fahrrad bei einem Onlinehändler per Versand beziehen?


Ja, eine Übersicht aller autorisierten Onlinehändler, die mit JobRad kooperieren, finden Sie hier.

Senden Sie bitte den unterschriebenen Leasingvertrag per Post im Original mit einer Kopie Ihres gültigen Personalausweises an JobRad. Nach Erhalt und Prüfung löst JobRad die Bestellung bei ihrem Onlinehändler aus.

Nach der Zustellung des VERAHmobil E-Bikes senden Sie die unterschriebene Übernahmebestätigung per Post im Original an JobRad.




Ich bin HZV-Vertragsarzt, wie profitiere ich vom VERAHmobil E-Bike?


Das VERAHmobil lohnt sich für Sie gleich doppelt: Erstens: Sie können zuschussgeförderte Praxisfahrräder (VERAHmobil E-Bikes) leasen. Zweitens: Sie erhalten als HZV-Vertragsteilnehmer die vergünstigten VERAHmobil-Konditionen auch für ein „JobRad für Selbstständige“, das Sie in Ihrer Funktion als freiberuflicher Hausarzt leasen können. Die Leasingraten können Sie monatlich als Betriebsausgabe steuerlich geltend machen.




Was sollte ich bei der Einholung eines Angebots beachten?


Da dem VERAHmobil E-Bike ein gewerblicher Leasingvertrag zugrunde liegt, muss das Angebot Ihres Fachhändlers auf Ihre Praxis, bzw. auf Sie als HZV-Vertragsarzt persönlich ausgestellt sein. Ein Fachhändler-Angebot, das auf Ihre VERAH ausgestellt ist, kann leider nicht bearbeitet werden.




Meine VERAH holt das VERAHmobil E-Bike ab. Wer unterschreibt die Übernahmebestätigung?


Grundsätzlich benötigen wir die Übernahmebestätigung im Original von Ihnen als Leasingnehmer persönlich unterschrieben. Wenn Sie das Fahrrad nicht persönlich abholen können, benötigen wir eine von Ihnen im Original unterschriebene Vollmacht zugunsten der abholenden Person sowie eine Kopie des gültigen Personalausweises (oder Passes) der Bevollmächtigten.





 

Downloads

Datenschutz                    Impressum