mit 100 € / 130 €* Zuschuss monatlich leasen

in Kooperation mit

VERAHmobil Auto –

Mit dem VW up! schnell und wendig zum Patienten

email.png

Es fährt und fährt und fährt: Das VERAHmobil Auto ist aus dem Straßenbild im Südwesten kaum noch wegzudenken. Seit 2013 wurden von unserem langjährigen Partnerunternehmen, dem Freiburger Autohaus Gehlert, bereits über 1.000 Fahrzeuge ausgeliefert. Alle Hausärzte im AOK-Hausarztvertrag können die Autos zu Sonderkonditionen leasen. Für die Auto-Variante gibt es die Auswahl zwischen einem VW up und – Jetzt neu! – einem VW e-up. Das Leasing des VW up! wird mit 100 Euro pro Monat unterstützt. *Für die umweltfreundliche Elektroversion erhält die Praxis eine besonders attraktive Unterstützung in Höhe von 130 Euro pro Monat.

 

Fahrzeugbeschreibung

VW up! 1,0 l 48 kW (65 PS) 5-Gang. Kraftstoffverbrauch, l/100km innerorts 5,3/ außerorts 3,8/ kombiniert 4,3/CO² -Emissionen kombiniert 99g/km. Außenfarbe: tungsten silver metallic, Sitzbezüge (Stoff): ceramique-titanschwarz, Instrumententafel: titanschwarz, Teppich: schwarz, Dachhimmel: perlgrau. 

Sonderausstattung

Klimaanlage, Elektronisches Stabilisierungsprogramm mit Berganfahrhilfe, ABS, ASR, EBV und MSR, Maps + More Dock, Radio »Composite Phone«, USB-Schnittstelle, We connect go uvm.

 

Der VW e-up! 

Elektrisch unterwegs
zu Sonderkonditionen 

Fahrzeugbeschreibung

VW e-up! 61 kW (83 PS) 32,3 kWh 1-Gang-Automatik Strom Kraftstoffverbrauch kombiniert: 12,7 kWh/100 km und CO₂-Emission kombiniert: 0 g/km. Außenfarbe: dark silver metallic, Sitzbezüge (Stoff): dark-grey-ceramique, Instrumententafel: anthracite, Teppich: black, Dachhimmel: light grey. 

Sonderausstattung

Klimaanlage »Climatronic«, Elektronisches Stabilisierungsprogramm mit Berganfahrhilfe, ABS, ASR, EBV und MSR, Maps + More Dock, Radio »Composite Phone«, USB-Schnittstelle, VW Connect, Wechselstrom-Ladedose uvm.

 

In 5 Schritten zu Ihrem VW up!

1

Das passende Fahrzeug auswählen

Nehmen Sie direkt Kontakt mit dem Freiburger Autohaus Gehlert auf. Ihre dortigen Ansprechpartner zum Thema VERAHmobil sind Frau Huber (Tel. 0 761 / 510 46 – 30) und Frau Schneider (Tel. 0 761 / 510 46 – 31). Sie helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des Fahrzeugs und Ihrer individuellen Ausstattung.

2

Angebot bzw. neuen Leasingvertrag anfordern

Nach der obligatorischen Bonitätsprüfung sowie der Bestätigung Ihrer Teilnahme am AOK-Hausarztvertrag durch die HÄVG erhalten Sie im Regelfall innerhalb von wenigen Tagen den Leasingvertrag zugeschickt. Sobald Sie ihn unterschrieben zurückgeschickt haben, bestellt das Autohaus Gehlert das Fahrzeug für Sie.

3

HZV-Förderzuschlag bei der HÄVG beantragen

Nach Unterschrift des Leasingvertrags können Sie den HZV-Förderzuschlag der Vertragspartner in Höhe von 100,– bzw. 130,– Euro pro Monat beantragen. Verwenden Sie dazu bitte das Formular „Beantragung Zuschlag (HÄVG)“ im Bereich DOWNLOADS und senden es vollständig ausgefüllt per Fax (0 711 / 217 47 699) an die HÄVG.

4

Staatliche Zusatzförderungen beantragen –
nur möglich für den VW e-up!

a) Umweltbonus bei der BAFA anfordern
Aktuell wird die E-Mobilität in Deutschland von der Bundesregierung mit einem Betrag von 6.000,– Euro gefördert, den sich Hersteller und Staat teilen. Der Herstelleranteil wird vom Kaufpreis abgezogen und ist in der Leasingrate bereits berücksichtigt. Der staatliche Förderanteil muss vom Arzt direkt über das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle BAFA beantragt werden. 

 

b) BW-e-Gutschein bei der L-Bank beantragen
Antragsteller erhalten Zuschüsse bis max. 1.000,– Euro für batterieelektrische Einzelfahrzeuge, die in Baden-Württemberg eingesetzt werden. Die Staatsbank für Baden-Württemberg (L-Bank) wurde vom Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg mit der Abwicklung der Förderung beauftragt. Den Antrag finden Sie direkt bei L-Bank
 

5

Autoübernahme bestätigen und losfahren

Sobald Ihr Auto eingetroffen ist, werden Sie vom Autohaus Gehlert per E-Mail informiert. Bitte vereinbaren Sie einen Abholtermin. Auf Wunsch kann das Fahrzeug auch angeliefert werden. Den Preis dafür teilt Ihnen das Autohaus auf Anfrage gerne mit. Nach Bestätigung der Fahrzeugübernahme wird ihr Leasingvertrag via Autohaus Gehlert aktiviert. Sollten Sie einen Leasingrückläufer haben, kann dieser bei der Abholung gleichzeitig begutachtet und übergeben werden.

 

Antworten auf die wichtigsten Fragen

Mein Vertrag läuft aus und ich möchte wieder ein Fahrzeug leasen


Drei Monate vor Ablauf erhalten Sie ein Schreiben der Leasinggesellschaft, dass auf das Leasingende hinweist. Bitte nehmen Sie Kontakt zum Autohaus Gehlert (Frau Schneider / Frau Huber) zwecks Neubestellung / Leasingantrag auf.




Mein Vertrag läuft aus und ich möchte KEIN Fahrzeug mehr leasen.


Drei Monate vor Ablauf erhalten Sie ein Schreiben der Leasinggesellschaft und vom Autohaus Gehlert, das auf das Leasingende hinweist. Bitte nehmen Sie danach Kontakt zum Autohaus Gehlert (Frau Schneider / Herr Thoma) zwecks der Rückgabe auf.




Wie läuft die Rückgabe ab?


Das Fahrzeug geht zur VW-Leasinggesellschaft zurück. Die Rückgabe erfolgt nach Terminabsprache mit dem Autohaus Gehlert (Frau Schneider / Frau Thoma) in Freiburg. Beurteilungsgrundlage für den Fahrzeugzustand ist die Broschüre „Klare Linie - Zustandsbewertung bei Fahrzeugrückgabe“ in Ihren Leasingunterlagen. Der Fahrzeugzustand wird gutachtlich festgehalten. Darüber erhalten Sie ein Protokoll. Beachten Sie bitte, dass nach Abgabe und Erstellung des Gutachtens keine Reparaturen oder Korrekturen mehr möglich sind. Wir empfehlen auf jeden Fall eine Fotodokumentation. Vor der Rückgabe an die Leasing sollte die Beschriftung entfernt werden. Dies kann zu einem Sonderpreis von 75,– Euro inkl. Steuer vom Autohaus durchgeführt werden, da ansonsten die Leasing eine Pauschale (i.d.R. 250,– Euro) berechnet.




Ich hatte einen Unfall. Was muss ich tun?


Beauftragen Sie mit der Reparatur ausschließlich einen VW-Partner vor Ort. Ihr Fahrzeug ist über die VW-Leasing versichert. Alle VW-Partner sind mit der Vorgehensweise vertraut. Bitte kontaktieren Sie das Autohaus Gehlert erst ab einem Schaden über 3.000,– Euro vor der Reparatur, unter 3.000,– Euro kann direkt nach Freigabe der Versicherung/Leasing beim VW-Partner vor Ort repariert werden.




Kann ich ein bestehendes Leasing verlängern?


Nein, das ist nicht möglich.




Ich möchte mein jetziges Fahrzeug kaufen


Nach Erhalt des Schreibens der Leasinggesellschaft mit Ankündigung des Vertragsendes können Sie mit dem Autohaus Gehlert (Herr Thoma) Kontakt aufnehmen. Hinweis: In der Regel liegen die Rückkaufpreise über den marktüblichen Gebrauchtwagenpreisen.




Ist eine vorzeitige Beendigung des Leasings möglich?


Ist unter bestimmten Voraussetzungen kostenpflichtig möglich, (bei einer Praxisaufgabe oder wenn keine Möglichkeit der Neueinstellung einer VERAH bei Personalwechsel besteht, etc). Nähere Informationen erhalten Sie über das Autohaus Gehlert.




Kann mein VERAHmobil Auto bei einer Praxisübergabe auf meinen Praxisnachfolger umgeschrieben werden?


Grundsätzlich ja. Eine entsprechende Anfrage muss über das Autohaus Gehlert an die VW Leasing gestellt werden (Bonitätsprüfung, etc.). Ist dies erfüllt und liegt eine Freigabe durch die HÄVG RD Süd vor (Erfüllung Vertragsvoraussetzungen), kann auch ein Fahrzeug bei einer Praxisübernahme mit übernommen werden.




Kann ich zwischen verschiedenen Motorisierungen wählen?


Im Rahmen des Leasingangebotes stehen Ihnen drei verschiedene Motorisierungen zur Wahl. Sie können sich zwischen Benziner-, Gas- und Elektroantrieb entscheiden.




Unterscheiden sich die Motorvarianten hinsichtlich der monatlichen Leasingrate und fördern die Vertragspartner regenerative Konzepte besonders?


Seit Januar 2020 wird die Elektrovariante besonders gefördert. Aus diesem Grund beträgt der Förderungsbetrag 130,– Euro. Dazu gibt es zwei weitere staatliche Förderungen, die vom Arzt direkt beantragt werden können: Den Umweltbonus via BAFA und den BW-e-Gutschein via L-BANK.




Dürfen pro Praxis mehrere VERAHmobil-Leasingverträge geschlossen werden, wobei der Zuschlag mehrfach vergütet wird?


Ja, pro Praxis (BSNR) können mehrere Leasingverträge für ein VERAHmobil geschlossen werden, der Zuschlag wird vergütet

  • pro gemeldeter VERAH gemäß Anhang 8 zu Anlage 12 Abs. 2 und
  • pro angefangenen 375 P3-Leistungen in der Praxis (bis 375 P3en pro Quartal ein Zuschlag möglich, bis 750 P3en pro Quartal 2 Zuschläge möglich, ff.)

Die Voraussetzungen müssen zum Zeitpunkt der Antragstellung erfüllt werden.




Wer darf das Auto aus versicherungstechnischen Gründen fahren?


Die Versicherung ist nicht personenbezogen, es darf jeder mit dem Fahrzeug fahren, der im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, außer 17-Jährige, die Begleitetes Fahren (BF 17) machen. Bitte beachten Sie hierzu auch die Nutzungsbedingungen im Rahmen der HZV-Mobilitätsoffensive VERAHmobil.





 

Downloads

Datenschutz                    Impressum